Hinweise zur Verwendung von Cookies


Unsere Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen zu unseren Datenschutzerklärungen: Hier

Härtegrad

Der Härtegrad bei Matratzen ist ein Maß für die Härte einer Matratze. Er gibt an, wie hart oder weich eine Matratze ist.
Da es für den Härtegrad keine einheitliche Norm gibt, werden Matratzen vom Hersteller in verschiedenen Härtegraden angeboten.
Ein gleicher Härtegrad zweier Matratzen sagt also nicht aus, dass diese Matratzen eine identische Härte aufweisen, vielmehr ist er ein Anhaltspunkt für deren Weichheit/Härte.
Um den für sich geeigneten Härtegrad herauszufinden, bietet es sich am besten an, die Matratzen Probe zu liegen.
Wir bieten für unsere Kaltschaummatratze den Härtegrad H2 und H3 an, die gängigsten Formate.

Zur Orientierung:
Es lässt sich grob sagen, dass sich das Liegegefühl für H2, bei einem Körpergewicht zwischen 60-80kg als mittelhart beschreiben lässt und für H3 bei einem Körpergewicht von 80-100kg als hart.

Mehr Wissen zu Matratzen gibt es in unserem Lexikon.